Mittwoch, 17. März 2010

Rosige Zeiten

werden kommen. Und wenn auch mal nicht (im Angesicht schlafloser Nächte und der Koordination zweier Klein(st)kinder kann man da schonmal ins Grübeln kommen), dann kann ich immerhin mit Babytöchterchen Anziehpüppchen spielen.
Ich liebe den Kleidchenschnitt (Pipparminttu oder so ähnlich, Ottobre 1/2010), den Stoff und meine neuen mit Stoff beziehbaren Knöpfe.

Hier schonmal ein paar Trockenübungen:



Kommentare:

  1. Hallo,
    wie im SuT schon gesagt finde ich die Kombination einfach toll!
    Wie weit werden denn deine dann auseinander sein? Bei meinen sinds 18 Monate und das erste Jahr war echt wirklich schwer, aber dank Tragetuch dann einfacher und jetzt spielen sie so schön!
    Mach dir nicht zu viele Gedanken!
    lg
    luna
    PS: meine Schwester hat grad Nr2 bekommen. Abstand 19 Monate. Die Kleine ist so brav, das alles gar kein Problem ist!

    AntwortenLöschen
  2. Es werden immerhin 23 Monate sein. Ich mach mir nicht besonders viele Sorgen, mein Grosser ist ganztags in der Krippe und quasi all meine Freundinnen mit mir schwanger, wir können uns dann gegenseitig vollheulen. Denn das es manchmal zum verzweifeln wird halte ich für ganz sicher. Ich freu mich drauf :)

    AntwortenLöschen
  3. Auf jeden Fall wird das das am hübschesten gekleidete Mädchen der Welt sein! Alles andere - ergibt sich von selbst ;-)

    AntwortenLöschen