Dienstag, 19. April 2011

Coole Kappe

Mützentechnisch bin ich eigen, cool solls sein für den Sohnemann, dabei trotzdem bequem und praktisch. Kappen sind einfach zu niedlich, daher hab ich kurzer Hand dieses Schnittmuster gebastelt. Und Glück gehabt, ist im ersten Versuch tragbar. Über das leichte Gebeule hinten dank Hirnknoten seh ich dezent hinweg.
Einem spontanen Impuls folgend hab ich die Mütze aus Sommersweat genäht, mit Jerseyfutter. Ein Gummizug hinten sorgt für guten Sitz. Sie steht ihm ausgezeichnet. "Das ist ein HUT, Maaamaa!" Gefällt ;)
Der geniale Button ist von Mona aus der Broschenmanufaktur. Da gibts ne Menge feine Sachen, ein Besuch lohnt sich.







Kommentare:

  1. oh wie cool der Ausschaut!!
    Steht dem Kleinen echt gut!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ich steh auch auf coole kappen. Und die ist wirklich supercool. Steht bei uns auch an!
    Lg
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  3. Wow - die gefällt mir richtig gut. Kappen müssen hier auch wieder her - in boyisch und girlisch...

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht so super aus!! Das Schnittmuster hast du komplett gebastelt?? Beneidenswert! Bin noch blutige Anfängerin... Gibts das vielleicht mal als Anleitung bei dir?? Würde mich freuen!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Boah, wenn DAS der Prototyp ist, möchte ich dann mal die nächste Kappe sehen. Klasse gemacht! :)

    AntwortenLöschen