Donnerstag, 1. Dezember 2011

Pullis von gestern...

denn grad bin ich irgendwie recht produktiv. Die selbstgemachten Stickis wollte ich schon ewig auf diese Weise verwerten, jetzt bin ich es endlich angegangen. Unifarbene Sweatkörper mit Stick-Applikation und farblich oder thematisch passenden Ärmeln.










(ok, die ist nen bisschen klein für 110/116 aber ich war so begeistert, dass genau so ein orangener Dino auch im Stoff vorkommt...)



Motive aus meinen Dateien Obstsalat, Eulenfreunde, Schnecki und die auf dem Rechner schlummernden Dinos.


Und morgen zeige ich euch die 14 (!) T-shirts von heute. Ich glaub ich hab echt ne Macke.

Kommentare:

  1. Schön sind sie alle, und Raglan so schön praktisch. Die Kinder werden sie mögen! Aber 14 Stück an einem Tag? Wie schaffst du das? ;-)

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich mag raglan auch sehr, gefällt mir zum Stoffe mixen am besten.
    Ich weiss auch nicht genau wie das ging, so viel hab ich noch nie geschafft. Ich hab nur für die Kinder pausiert und war sehr spät im Bett. Bei der Verarbeitung gabs keine Komprimisse :D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr fleißig die Dame! Und sehr schön geworden!
    Ich geb zu ich find Raglan mittlerweile auch ganz gut und es sieht tatsächlich schöner aus wenns Farbkombinatinen sind ;)
    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  4. Allesamt richtig schön geworden. Ich freu mich schon auf die Shirts!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, voll die Macke! Aber total produktiv. Komischerweise gehts mir auch grad so ... da es ja immer wieder auch andere Zeiten gibt, reite ich einfach auf der Welle mit! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  6. Sehen wieder echt toll aus Deine Shirts.♥

    AntwortenLöschen