Mittwoch, 25. April 2012

Erste Coole Kappe 2012

Es ist Kappenzeit! Der Sohn braucht dringend Nachschub. Braun mit orange hab ich mir so nett vorgestellt, zusammen mit Lieblingsautos. Leider doch nen Stückchen knapp, jetzt wird Moppis Babyfreund sie tragen und ich mach mich morgen an eine Neue. Oder zwei. Und eine fürs Moppi... Man kann nie genug Kopfbedeckungen haben.
Nach dem eBook Coole Kappe von der Erbsenprinzessin und mir, zusammen Erbsenklein...

Kommentare:

  1. Die sieht richtig edel aus! Schade, dass sie zu knapp ist!
    LG,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  2. ähm...bin nur ich so doof, dass ich keinen Unterschied in der Form sehe zwischen den Mützen? Ev ist die untere hinten bisschen schmaler und hat einen breiteren Schirm?
    Es sehen jedenfalls beide toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. ah, doch, oben ist die "Mädchenversion" runder.

    AntwortenLöschen
  4. Oh doch, die Schnitte sind absolut grundverschieden. Die Mädchenkappe besteht quasi aus Streifen, die Coole Kappe aus einem ovalen Deckel mit Seitenstreifen. Der Schirm ist auch sehr unterschiedlich groß, der Bengel sitzt tiefer, die Kappe mehr auf dem Oberkopf... Da fiele mir noch einiges ein :D

    AntwortenLöschen
  5. Tja, da sieht man halt den Unterschied vom geschulten zum ungeschulten Auge *g
    Ich habe bisher erst so eine Art Legionärsmütze genäht mit Schirm und hinten zum Binden mit Nackenschutz. Wollte dir eigentlich den Link einstellen aber finde ihn nicht mehr *grmbl

    AntwortenLöschen
  6. ah, doch:
    http://www.funfabric.com/kast.php?cont=project&kap=1&art=042

    AntwortenLöschen