Montag, 26. August 2013

Mein fesches Madl oder Nähen für Lillestoff I

Was habe ich mich riesig gefreut, als ich die Mail bekommen habe, dass ich für Lillestoff Probenähen darf! Bald darauf erreichte mich das erste Paket. Einige Sachen sind nun fertig, die werde ich euch nach und nach hier zeigen.
 
Den Anfang macht mein absoluter Liebling, weil ich die Bilder keine Sekunde mehr zurückhalten kann...
Als ich den Brezelstoff in den Händen hielt, keimte recht schnell die Idee, ihn passend zur Saison zu einem Dirndl zu vernähen. Die ein oder andere Idee verworfen und schließlich im Kopf ein klares Bild gehabt. Als ich fertig war, konnte ich es kaum fassen, es war tatsächlich genauso gelungen, wie ich es mir erträumt hatte.
 
So präsentiere ich voller Stolz das erste Dirndl meines Lebens, featuring Boras coolen Brezeljersey:
 
 Mit Bubikragen, falschen Wiener Nähten und falscher Knopfleiste, jeweils rot gepaspelt. Dazu ein Bubikragen...
...und Puffärmelchen.
 Hinten ebenfalls Paspel in den Teilungsnähten...
 ...der Rock ausgestellt und stark gerafft angenäht. Auf die geplante Schürze habe ich dann doch verzichtet.
 Es steht ihr so gut! Daher eine kleine Bilderflut...
 




Ich hatte noch nie etwas mit Trachtenkleidung am Hut, ich glaube, das hat sich geändert.


Kommentare:

  1. Ich bin ja kein Dirndl-Fan,aber das ist klasse!!!

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht getragen ja noch entzückender aus! <3 Geniestreich!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool-ich dachte so liegend auch gerade-naja, Tracht-ganz nett-aber es steht ihr wirklich gut undes sieht zauberhaft aus!!!!!!!!!!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich bezaubernd! Das hast Du gut hingekriegt!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. ach is das Zucker ;-)
    Greta brauch auch eins ^^

    schön das du auch dabei bist, hab mich schon als gefragt, wer denn alles für Lillestoff nöhen darf...

    lg. Moni

    AntwortenLöschen
  6. Ja das Dirndl ist total schön geworden. Mein Glückwunsch,deine Kleine sieht total süß darin aus. LG Ilka

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so entzückend! ❤

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Wie cool!
    Ein Brezel-Dirndl.
    Der Stoff lädt ja auch zu einem Dirndl ein...
    Sehr schön.
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Ne rote Schürze würde bestimmt dazu das i - Tüpfelchen sein.
    Sieht toll aus echt Super !!!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich wunderschön geworden!

    Meine Mädels werden hier (zum Glück noch) von der Uri-Oma mit Dirndln benäht....Aber hier in unserer Gegend geht´s auch ned ohne Dirndln. ;-)

    lg Sandi

    AntwortenLöschen
  11. Oh, so süß. Eine großartige Idee! Ich liebe Dirnd, komme aber auch aus Bayern (hab aber nix mit Trachtenverein, etc. am Hut). Bei uns kann man solche Kleider wirklcih zu ganz vielen Anlässen anziehen.
    Da ich auch grad ein Dirndl für meine Kleine plane und mir sehr unsicher war, ob das komplett aus Jersey geht (was ja für die Kleinen viel angenehmer ist), hast Du mir jetzt einen perfekten Beweis geliefert, dass es super funktioniert und klasse aussieht! DANKE ♥

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschönstes Brezel-Dirndl-Kleid.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  13. Sehr süß! Vor allem das Dirndl im dirndl-kleid :-)
    Lg v

    AntwortenLöschen
  14. Total und wahnsinnig niedlich. Echt super!

    Liebe Grüße
    Anci

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Idee dieses Dirndl-Kleid. Es steht deiner Maus perfekt. Ohne fertiges Schnittmuster hätte ich mir so etwas nie zugetraut. Kompliment! :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  16. Oh nee,wie süß ist das denn?
    Total super die Idee!!!
    Ich darf auch mitnähen und habe heute schon ein paar andere "getroffen" im Netz.
    Schön,daß Du auch dabei bist!

    Liebe Grüße
    SImone

    AntwortenLöschen
  17. P.S.: Mein Sohn in seinem Bakery Outfit (s.Blog) und Deine Tochter gäben eine prima Partie ab ;o)!

    AntwortenLöschen
  18. Der Hammer, Pauline! SO genial! <3

    AntwortenLöschen
  19. Sooooooooooooooo süß. Kompliment, ich würde mich das ohne Schnittmuster gar nicht trauen!!!!
    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  20. oh, das ist ja wirklich ein Traum ♥

    lg

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie süß..da kannst du zurecht Stolz auf dich sein es ist einfach toll geworden

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ganz wunderbar geworden!!!! Ein Traum!!!

    AntwortenLöschen
  23. Wow! Das Kleid ist der Wahnsinn! Mal was ganz anderes und steht ihr echt super.
    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  24. Ein echtes Meisterwerk!!! Einfach genial.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  25. ach göttelchen, wie niedlich!
    Das Dirndel aus dem Brezelstoff von Lille ist wirklich herzallerliebst :-)

    Schöne Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  26. Ich schließe mich an! Obwohl mir Dirndl nicht gefallen finde ich deins suuuuuper! Ich liebe bubikragen und warte sehnsüchtig auf so ein schnittmuster ;-)

    AntwortenLöschen
  27. Oh Pauline. Ich bin ja gar nicht für Dirndl. Aber das ist so entzückend!!! Toll. Der Stoff passt da wie die Faust aufs Auge !!!!
    Lieben Gruss
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast das Dirndl frei Schnauze genäht? Ich bin total beeindruckt. Das solltest du als SM rausbringen und ich kaufe es! <3

      Löschen
  28. Oh mein Gott! Du bist der Wahnsinn... echt!
    Das sieht absolut umwerfend süß aus!!! Ich bin schwer begeistert!

    GLG Verena

    AntwortenLöschen
  29. Wie geil ist DAS denn?
    Gruß Sabrina

    AntwortenLöschen
  30. Having met my husband at the Oktoberfest 10 years ago (!!) I am a huge fan of the dirdl and I will instantly order some of this fabric and make our daughter one! LOVE IT!!

    AntwortenLöschen
  31. WOW, das passt einfach ... der Stoff und ein Dirndl...

    Unsere Mausi geht heuer das erste Mal mit aufs Oktoberfest und das Dirndl ist noch nicht genäht... Vielleicht ...


    Ich bin begeistert...

    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen