Dienstag, 6. August 2013

Wieder im Lande...

Zurück aus drei Wochen Frankreich und Spanien, Mittelmeer und Atlantik, im Reisemobil mit der ganzen Bande und liebster Gesellschaft... Schön war's, wenn auch bisweilen etwas anstrengend. Zum Glück hatte ich ja eine super Vertretung auf Dawanda und konnte mich so Internetlos entspannen. Das hat schon was.
Meine Nähmaschinen haben mir zugegeben etwas gefehlt. Ich hab den Entzug mit Stricken versucht zu bekämpfen, aber das ist einfach nicht das Selbe.
Zum Glück hatte ich vorgesorgt und ein bisschen Akkordnähen im Vorfeld betrieben. Zum einen, um uns für den Urlaub auszustatten (was gut gelungen ist), zum anderen, um mich nochmal so richtig auszutoben. Ebenfalls gelungen.
So sind drei Stapel entstanden, die ich euch jetzt endlich zeigen kann:
 
Zunächst der Stapel der kleinen Madame: drei unkomplizierte Jerseykleidchen (eigener Schnitt), die quasi durhgehend getragen wurden. Bequem und praktisch, so soll das sein. Stoffwelten Ponys, Punktebasic und Laura&Ben Blumenstoff, drei Lieblinge.
 Ausgebreitet...
Ich LIEBE den Bandeinfasser und meine Babylock Coverstitch. Wirklich! Ich kann mich garnicht sattsehen an den perfekten Kanten.
Und noch an der kleinen Dame:
Im Urlaub getestet: Passt mit 6 noch als Top. Super!
 
Es folgt mein Stapel: Tanktops nach eigenem Schnitt. 5 an der Zahl, das rot-türkise und das grüne sind Lieblinge... Super zum Jeansrock und überhaupt, ich mag auch mal ein bisschen Farbe und Muster tragen.

 
 An mir gefällt mir der "wie-gekauft" Look besonders.
 Vor allem das Ende der Dreifach-Zickzack-Säume kommt mir sehr gelegen. Ich hab mich mit dem Muster nie recht anfreunden können und Zwillingsnadeln sind auch keine echte Alternative. So ne Cover ist schon was Feines, wenn auch wirklich nicht lebenswichtig...

 Zuletzt noch Babysohnemanns Stapel. 5 Kurzarmbodys sind entstanden, einfach perfekt wenns heiß ist, Shorts (z.B. Sommerhose) drüber und fertig.
Schnitt ist ein Eigener, hatte ich fürs Baby gebastelt, mittlerweile gibt es von Schnabelina den Regenbogenbody gratis, wer auch mal will...
Blaue Sternchen mit Ringeln...
 ...Ringelbody kunterbunt...
 ...Ringelbody blau-grün...
 ...Maxistars gehen immer...
 und Znoksterne blau/rot fehlen in der Großaufnahme.
 
So, das war der erste Schwung Sachen zum Nachreichen. Ich hab noch so viel und kann es kaum erwarten euch alles zu zeigen! Macht euch auf Bilderspam gefasst, so die Eingewöhnung aller drei Kinder in neue Kitas mir etwas Zeit lässt. Mir juckts doch so in den Fingern an all den Projekten weiter zu arbeiten. Spätestens September geht's dann rund!

Kommentare:

  1. Schön dass du wieder da bist! :))
    Tolle Sachen hast du da genäht! Die Kanten sehen echt super aus!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast du ja vor deinem Urlaub wirklich im Akkord genäht!
    Die Sachen sind alle wunderschön und so bunt!

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen zurück ;)
    Mensch die Kleider sehen super aus und die Nähte-> ein Traum!
    lg Line

    AntwortenLöschen
  4. lauter wunderschöne teile! ich hoffe, ihr hattet einen schönen, erholsamen Urlaub!
    GLG aus wien, Susi

    AntwortenLöschen
  5. Endlich hat das Warten auf deine Rückkehr ein Ende! Schön, dass du wieder da bist.
    Ich freue mich schon auf weitere Bilder. Tolle Shirts/Kleider/Bodys, allesamt!

    AntwortenLöschen
  6. Super tolle Sachen hast Du da wieder kreiert...vorallem deine Tanktops !!! ...und ein bißchen FArbe tut uns doch allen gut :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Willkommen zurück!
    Man, Frankreich und Spanien-viell. sollte ich doch mal über CamperUrlaub nachdenken ;o)

    Und ich Liiiiiiiiieeeeebe den 'wie gekauft Look'! Aber noch muss ich mit ZickeZacke leben und noch geht es ;O) Aber toll schaut die Urlaubsgarderobe aus!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das ist aber wirklich schön, würde ich auch gerne können! Sieht super aus!
    Das bekommt man mit einer einfachen Nähmaschine bestimmt nicht hin, oder?

    lg, Petra

    filz-und-mehr.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass wir an all deinen Ideen wieder teilhaben dürfen.

    LG
    Miliane

    AntwortenLöschen
  10. So schön die Sachen!! Mit was für einem Band hast Du das dann eingefasst?? Leider habe ich keine Overlockmaschine...da sehen die Nähte einfach besser aus... :-(
    Danke für eine Antwort!
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow, du hast so viele tolle Sachen gezaubert :-) Herrlich!
    Schön, dass du wieder da bist :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Pauline,

    schön wieder etwas von dir zu lesen und dann gleich so viele schöne neue Sachen - toll!!! Freu mich schon auf weitere Bilder :-)

    Wünsche euch viel Erfolg beim KiTa-Neuanfang.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  13. Da warst du wirklich fleißig, alle Achtung! Die Kanten sind wirklich super. Beim Wort 'Bandeinfasser' bin ich sofort aufmerksam geworden. Ist das ein eigenes Gerät oder in der Coverstich enthalten???
    Freu mich wieder mehr hier zu lesen,
    liebe Grüße,
    Maarika

    AntwortenLöschen
  14. Warst du fleißig!
    Und was für tolle Sachen!
    Deine Toxhter sieht allerliebst aus in dem Kleidchen. <3

    Und zu deiner Cover braucht man nichts zu sagen...irgendwann werde ich auch eine haben. Bestimmt.

    Deine Sachen sind wirklich wunderbar perfekt und doch persönlich. Klasse!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Wooow, tolle Sachen und das mit dem Bandeinfasser schaut echt mega aus *brauchichnichtbrauchichnicht*.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Eins schöner als das andere!
    Perfekte Kanten; wer will die denn haben?! Also ich bestimmt nicht! (Oh menno, so viel kann man doch nicht sparen; oder doch?! Diese ewige Habenwollenliste wird aber auch nicht kürzer...)
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. da is nix dabei was mir nicht gefällt ;-)
    und mach langsam, sonst is die erholung shnell flöten ^^

    lg. moni

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Pauline,
    sehr schöne Sachen! Besonders die Kleidchen für die Kleine finde ich süß.
    Auch witzig die kleine Patschehand auf manchen Fotos. Kommt mir bekannt vor :-)
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  19. Da sind ja wieder wunderschöne Einzelstücke entstanden :D

    AntwortenLöschen
  20. Toll, toll, toll!!! Und *kreisch* ich will auch eine Cover, die Nähte sind nunr genial :))
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  21. Willkommen zurück.

    Sehr schöne Sachen hast du genäht.

    AntwortenLöschen
  22. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo pauline .gott sei dank ,das warten hat endlich ein ende .manchmal können 3wochen ganz schön lang sein.....jetzt dauert der nächste urlaub ja eine weile ,hoffe ich...;)

    AntwortenLöschen
  24. boah, das sieht ja alles wirklich super aus! besonders die eingefassten säume! boah!!! ich fummel mir das mit meiner cover immer mehr schlecht als recht selber hin
    und dabei hab ich auch einen bandeinfasser, aber ich kriegs nicht wirklich gut damit hin.... möff
    aber jetzt bin ich irgendwie motiviert und werde es doch nochmal ausprobieren

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  25. ooookeeee, ich muss wohl doch anfangen für ne Coverlock..
    die Stücke sind zum Neidischwerden!!!
    grosses Gefälltmir!

    AntwortenLöschen