Donnerstag, 10. April 2014

Snöboll Blomma zum Rums #15/14

Letzte Nacht, in Gedanken schon beim RUMS-Tag, überkam es mich, ich brauche Kleidernachschub. Irgendwie fühle ich mich in Kleidern einfach angezogen und wohl, schon immer.
 
Stofftechnisch frage ich mich immer, wie viel Muster ich an mir ertrage. Ich komme immer mehr zu dem Schluss: Muster ist ok, für mich mag ich es aber eher kleiner und regelmäßig. Ist halt doch einiges an Fläche dann, haha. Bei den Snöboll war ich bis zuletzt etwas skeptisch, jedoch völlig zu Unrecht. Ich denke an skandinavische Modekataloge wenn ich in den Spiegel schaue und freue mich einfach an den tollen Farben.
 
 Ihr kennt nun mein rotes Chevron Kleid noch immer nicht, das war nämlich der Testlauf für diesen Schnitt. Die Teilung ist wie üblich unter der Brust, diesmal jedoch nicht unten in der Teilungsnaht für Brustplatz gerafft, sondern entlang der Knopfleiste mittig. Dann mit dem Bandeinfasser eingefasst und mit Druckknöpfen versehen.
Hier sieht man es etwas besser obenrum. Irgendwie ist heute kein guter Fototag, auch, wenn der aufmerksame Leser bemerkt haben wird: Ich habe mir eine weiße Wand freigeräumt! Für die Kabel hatte ich keinen Nerv mehr...
Wir lernen: Hilft auch nicht, hahaha.
 Ganzkörperfotografen waren übrigens meine Kinder. Mit und ohne Stuhl zum draufstellen aber immer mit seltsamer Perspektive. Licht ist auch Mist, bei dauerhaftem Nieselregen.
Hier gucke ich schlimm schief, aber man sieht das Kleid gut. Ich mag es wirklich sehr und hab heute morgen schon ein Kompliment bekommen. Wunderbar.
Also ab damit zu RUMS!
Den tollen Stoff "Söboll Blomma" von Mia Maigrün gibt es übrigens bei Lillestoff.
 
Denkt dran, noch bis morgen 23h ist Zeit am Gewinnspiel teilzunehmen!