Donnerstag, 1. Mai 2014

Probenähüberraschung

Was hab ich fleißige Probenäherinnen, ein ganzer Stapel herrlicher Kleidchen ist entstanden und die Passform kommt bislang gut hin.
Dann gab es noch eine Überraschung: Offensichtlich funktioniert der Schnitt auch mit Webware!
In den meisten Größen wird dann aber eine Zusätzliche Öffnung nötig.
 
Hier mein erster Versuch nach den Anregungen der Testerinnen:
Einlagig, Reißverschluss und mit Schrägband eingefasst.
 
 Der Reißverschluss ist hier besonders einfach angenäht: Mit einem nach innen gewendeten Beleg wird hinten eine Öffnung abgenäht, hinter die der Reißverschluss gesteppt wird.
Ich habe heute beim Tüfteln geschafft, das Kleid oben komplett mit Belegen zu verstürzen und den Reißverschluss hinten zwischen zu fassen. Ich brauche nur noch Licht für vernünftige Bilder...
 
Ich denke allerdings, dass das alles den Rahmen für ein einziges eBook sprengt, vielleicht gibt es die zusätzlichen Schnittteile und Anleitung für die Webwareversion dann als Add-on oder sowas. Was denkt ihr?