Dienstag, 24. Juni 2014

Poloraglanshirt

Da hab ich mir eine kleine Spielerei aus dem Raglanshirt erlaubt: Wenn die Knopfleiste doch schon Poloknopfleiste heißt, dann musste ich ihr wohl einen Polokragen verpassen. Gesagt, getan. 
Dieser Ringel in grau-weiß von Lillestoff ist wirklich einer meiner Lieblingsstoffe. Wie zuvor den Body habe ich ihn wieder mit mintfarbenem Sommerjersey kombiniert. 
Der rückwärtige Kragen ist mit einem Jerseystreifen versäubert. 
 Auf der Brust befindet sich noch die obligatorische Brusttasche.
Und das Modell stand keine Sekunde still! 
 Naja, ihr bekommt einen Eindruck. Es steht ihm hervorragend, da müssen mehr her. 
Im Hintergrund bereite ich einiges vor, leider müsst ihr euch bis nächste Woche gedulden, das dauert immer alles... Aber ich hoffe, dann wird's gut!

Kommentare:

  1. Wie immer toll....

    wie wäre ist mit einer diy zum kragen???

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätt da schon was in petto... Fragt sich nur, ob ich das noch vor den Sommerferien schaffe...

      Löschen
    2. jetzt musste ich grad extra gucken, wann ihr Sommerferien habt ;-) Puh, zum Glück um einiges früher als wir ;-)

      Löschen
    3. Ich komme Freitag Babysitten und du machst das fertig ?

      Löschen
    4. eine Anleitung für den Jersey-Streifen wäre auch toll :)

      Löschen
  2. Och, ist das toll geworden.
    Die Farben sind super schön und es sieht einfach total klasse aus!!
    Wirklich schick der kleine Mann :)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ne klasse Idee! Das Shirt ist super geworden <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbkombi sieht toll aus - aber tat sie ja am Body auch schon - und der Kragen ist dir super gelungen. Richtig adrett, der junge Mann, damit kann man auch mal zu Familienfeiern auflaufen ;-)

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  5. Sieht echt toll aus! sind halt kleine Wirbelwinde die Zwerge ;)
    Lg Dani

    AntwortenLöschen
  6. Super schön :)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr schön! Ich mag deine Sachen immer wieder. Die wirken toll, auch ohne Stickerei-, Webband- und sonstige Tüddelei. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  8. Wie immer: super!!
    Sieht echt schick aus!
    Kannst du das nicht mit dem Kragen und dem Einfassen mit Jerseystreifen erklären, bei deiner Anleitung bekomm ich es dann wohl auch hin!

    Liebste Grüße
    Jeannette
    madebynette@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  9. das sieht ganz entzückend aus!!!

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr gut aus, ich freue mich schon auf die ebook-Ergänzung.

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön geworden.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  12. Ganz, ganz toll! Ich wäre auch für ne kleine Anleitung :-)
    Meinem Sohnemann stehen die Kragen-Shirts nämlich auch immer besonders gut...!!!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wirklich sehr schick aus! Ja, über eine Anleitung dazu würde mich auch sehr freuen.
    Gruß Anne

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön :-)
    Woher ist der Schnitt?
    Finde nirgendwo solch einen schönen Schnitt ...
    Grüße Elena

    AntwortenLöschen