Freitag, 18. Juli 2014

Jeanspunktekleid

Vor einiger Zeit habe ich schon den Teaser auf Instagram gezeigt, hier kommt jetzt das Kleid komplett: Webware im Jeanslook mit Punkten, roter Paspel und roten Knöpfen, mehr brauchte ich nicht zu meinem Glück.
Der Schnitt ist das Trägerkleid mit Käppchenärmeln in 104, vorne mit Knopfleiste versehen und durch einen Bubikragen und Taschen ergänzt. Ein Blusenkleid, sozusagen.
Die Knopfleiste ist echt, richtige Knopflöcher und Knöpfe. Ich liebe es, ihr müsst das versuchen, es ist so viel einfacher und effektiver als gedacht.
Der Bubikragen ist zugegeben an der Obergrenze größentechnisch, aber gut. Der musste einfach sein bei diesem Kleid und der Nächste wird kleiner.
Die Tasche besteht aus einem Stück, dabei ist der obere Teil umgeklappt und mit einem Knopf fixiert. Der Eingriff ist quasi hinter der Klappe. Dieser Effekt gefällt mir sehr.
Auch die Armausschnitte habe ich mit Paspel versehen. Das funktioniert nur, weil der obere Teil des Kleides innen mit Belegen versehen ist. 
Das Präsentieren des Kleides hat gefügte Ewigkeiten gedauert, aber ich MUSSTE es einfach am Kind fotografieren. Dieses schnelle Knittershooting hat mich nur eine Laufradfahrt zum Kindergarten gekostet. 
 Jetzt ist genug, ok, Mama?
Und jetzt pssst, nicht verraten, dass sie eh hätte fahren dürfen...

Kommentare:

  1. Wow, das Kleid ist bezaubernd schön geworden. Hammer!

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Wow,wie süß ist DAS denn?! Steht deiner Maus ausgezeichnet,das sieht absolut goldig aus!
    Viele liebe Grüße!
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Einfach super schön!!!! Du kriegst die Paspeln immer so toll hin!!!! Klasse!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh Pauline,
    das Kleid liebe ich sehr. Es ist so richtig Bullerbü. Ich lese ja gerade mit meiner Tochter immer Madita, die stelle ich mir auch immer so vor. Vielleicht kann ich ihr ja das Madita-Outfit auch schmackhaft machen, aber ich traue mich bisher noch nicht so an Knopflöcher oder Paspel oder freestyle Bubikragen ran. Mist. Naja, kommt noch oder bist du schneller und schreibst schnell ein Ergänzungsebook ;-) ?
    Alles Liebe, Janina

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist ja mal wieder Zucker. Der Inhalt natürlich auch. Ich finde den Kragen besonders schön. Schönes WE wünscht Diana

    AntwortenLöschen
  6. Total schöööööön :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das kleid ist wunderschön geworden. Ein traum!
    Die tasche finde ich sehr gelungen und eine klasse idee.
    Ich fange dann mal an schöne baumwollstoffe zu suchen....
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön das Kleid!

    AntwortenLöschen
  9. Dierses Kleid ist so toll geworden und steht deinem Töchterchen einfach phantastisch!

    AntwortenLöschen
  10. Zuckersüß und einfach wunderschön - genau mein Ding! Die Kombi mit dem blauen Punktestoff und den roten Paspeln ist echt klasse!

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Kleid liebe Pauline. Ich kann absolut verstehen, warum Du mit der Präsentation soo lange warten musstest! Einfach klasse

    AntwortenLöschen
  12. Ein richtig hübsches Kleid!

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist unglaublich schön geworden!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  14. Zuckersüß!!!
    Leider würde meine Tochter sowas niemals anziehen. Kein rosa, kein Glitzer, keine Rüschen. :-(

    AntwortenLöschen
  15. Wunderhübsch, das Kleidchen! Die Paspeln gefallen mir besonders gut und die schönen Taschen!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. So süß! Einfach zauberhaft, das Kleid und das Kind :)
    lg Sternie

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid ist richtig hübsch! Die Paspeln sehen toll aus und dann dazu die roten Knöpfe... Klasse!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Tolles Kleid! so richtig schön 50's ;)
    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen