Sonntag, 10. Juli 2016

Ein "Feuerwehranzug"

Ich hab da heute jemanden sehr glücklich machen dürfen. 
Dass eins meiner Kinder tatsächlich nach etwas Genähtem verlangt, kommt nicht mehr so oft vor. Heute aber schon. 
"Mama, näh mir einen Feuerwehranzug! Eine Hose und ein T-SHirt. JETZT!" 
Auch für die wuseligen Babys fand er eine Lösung: Die durften sich in den Hochstuhl setzen und diverser köstlicher Nahrungsmittel erfreuen, damit sie mich dieses erstaunlich schnelle Projekt fertigstellen ließen.  
Genäht habe ich ein Raglanshirt mit 3cm verlängerten und gesäumten Ärmeln (wollte ich schon immer mal ausprobieren...) und eine kurze Kinderhose aus meine Buch, "Nähen mit Jersey - Kinderleicht", beides in Größe 116 für den ca. 110cm großen Kleinen. Wenn man sich dank Schnittbögen kleben und drucken spart, hat man das Schnittmuster fast direkt zur Hand. Der Stoff ist eine Eigenproduktion von Stoffwelten, leider vergriffen, und trofft direkt ins Herz kleiner Feuerwehrfans.

Der Sohn war so begeistert, dass er das Outfit direkt vom Tisch weg anziehen und posieren wollte. "Super Posen!" musste ich kichern. "Tja, Mama, ich kann halt einfach alles!" erklärte er mir stolz. Ich lieb den so!