Dienstag, 6. September 2016

Latzkleid und Latzhose aus "Babyleicht"

Endlich kann ich sie euch zeigen, vermutlich meine Lieblingsschnitte aus meinem zweiten Buch. Wobei, eigentlich liebe ich sie alle. 

Latzrock und Latzhose sind für Stoffe in Sweatqualität konzipiert. Sie haben vorne einen abgesetzten Latz und vorne und hinten eine Teilungsnaht, die bei der Latzhose formgebend ist. 

Alle Nähte sind zweifach mit doppeltem Faden abgesteppt, das macht wirklich sehr viel her. Dabei werden zwei Garnrollen wie zum Nähen mit der Zwillingsnadel installiert und beide Fäden durch das Öhr einer normalen Nadel gezogen. Die Naht mit Geradstich kommt dadurch besser zur Geltung.

Die Weite der Latz-Schnitte ist so gewählt, dass beide ohne seitliche Öffnungen auskommen. Ggf. sind für diese Schnitte auch Webstoffe denkbar, dabei kommt es aber auf die Statur des Kindes an. Die Latzhose ist etwas schmaler geschnitten als die als eBook oder Papierschnitt erhältliche Strampelhose und auch das Kleid sitzt im Brustbereich körpernäher. 
Das Schlupfshirt, ebenfalls im Buch enthalten, eignet sich perfekt zum Drunterziehen. Die Schnitte sind, wie alle in diesem Buch, von 44-98 enthalten. 
 Dieses Kleid aus Lillestoff Jeansjersey ist leider schon wieder zu klein. 
 Besitzer einer Covermaschine können die Nähte auch prima damit absteppen. 
 Theoretisch könnte man die Rückseite des Kleides im Bruch zuschneiden, mit Naht sieht es aber wesentlich cooler und mehr nach "Jeanskleid" aus. 
Ich LIEBE diese Kleidchen an meinem Laufbaby. Die Länge ist aber so gewählt, dass ein Krabbeln auch möglich ist. 
Ich finde, es steht der Maus hervorragend. Und ja, sie hatte mit der Nase gebremst... 
Latzhosen sind so ein tolles Kleidungsstück für kleine Kinder. Dieses Modell aus dem Buch, genäht aus Jenna melange Sweat von Swafing mit Ringelfutter und -Bündchen, kommt etwas maritim daher. 
 Bitte verzeiht die extrem eigenartige Perspektive der folgenden Fotos. Was auch immer da passiert ist. Die Hose lebt auch hier vom Kontrast zwischen rot und Jeans, wieder aus Jeansjersey von Lillestoff, hier mit Herzchen-Futter. 
 Die Steppnähte machen einfach viel her. 
 Die Naht am Rücken kann hier nicht weggelassen werden, weil die Platz für den Windelpopo schafft. 
 Was sagt ihr zu meinen Latzdingern? Gefallen sie euch genau so gut wie mir? 

Schaut euch auch die hübschen Modelle meiner Probenäherinnen an!

LatzhoseSilke http://grinsebacke.com/babyleicht-s…Martina http://matis-zauberwelt.blogspot.com/… Yvonne http://wonniswelt.blogspot.de/ https://www.facebook.com/wonnihandm…Christina Oster http://kleinerschelm.blogspot.de/20… https://www.facebook.com/KleinerSch… Sarah https://www.facebook.com/Bliblablub…Bianca https://www.facebook.com/franzifee.…Sabina http://handwerkerin.blogspot.ch/201…Beate http://feivelhotte.blogspot.de/Katharina https://www.facebook.com/permalink.…

LatzrockSilke http://grinsebacke.com/babyleicht-l…Martina http://matis-zauberwelt.blogspot.com/… KerRie http://kerriesneuigkeiten.blogspot.de/…Yvonne http://wonniswelt.blogspot.de/ https://www.facebook.com/wonnihandm…Sarah https://www.facebook.com/Bliblablub…Julia https://www.facebook.com/juleznaeht…Tina Hecht https://www.facebook.com/tinaht.de/…Sabina http://handwerkerin.blogspot.ch/201…Carina Tschigor http://tuedeltante.blogspot.de/2016…Beate http://feivelhotte.blogspot.de/


Übrigens, bis zum 12.9.2016 23.59h gibt es auf Dawanda und solidarisch im Onlineshop 15% Rabatt auf alle eBooks! Damit kann man die Wartezeit etwas verkürzen...




Kommentare:

  1. Das ist genau das, was ich an Deinen Schnitten total liebe!
    Die machen unheimlich was her und sind trotzdem leicht nachzunähen. Und lassen Platz für eigene Ideen.
    Ich freue mich aufs Buch!
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  2. Die Latzhose ist so toll. Sie war der Grund, das Buch vorzubestellen. Diese Hose wird wahrscheinlich unseren Lieblingsschnitt die Strampelhose ablösen. Ich freu mich schon so aufs nähen.

    LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur schön!!!
    Ich freue mich schon auf das lange schon vorgestellte Buch!

    AntwortenLöschen
  4. Das Latzkleid sieht fantastisch aus. Wenn ich das aus Webware (z.B. echtem leichtem Jeans) nähen möchte, sollte ich dann eine Größe weiter zuschneiden? Und einen Reißverschluss in der Seite nähen zum Anziehen (das würde ich gerne vermeiden, aber ich will ja auch nichts untragbares produzieren)?
    Danke und Gruß, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Pauline, kannst Du bitte bitte bitte das Latzkleid und die Knopftunika für größere Größen entwerfen und als eBook verkaufen? Meine Kleine wächst jetzt aus den 98er Größen raus und liebt die Latzkleider und Tuniken über alles!!! Habe schon das Kinderkleid als eBook gekauft, aber ich würde das Latzkleid so gerne auch noch in größer nähen! Danke und viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde von Herzen gerne, glaube aber nicht, dass ich das dieses Jahr noch schaffen kann.

      Löschen