Montag, 17. Oktober 2016

Opajäckchen

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an mein gepunktetes Strickjäckchen von vor einem Jahr? Da lag sie noch, die winzige Maus, jetzt flitzen beide durch die Gegend und fangen an zu reden. Ganz schön alt sind sie geworden. 
Ok, noch nicht Opa-Alter, aber der Gedanke an Großväter drängt sich bei diesem Jäckchen ein bisschen auf, oder? Dem Farbschema bin ich treu geblieben, dieses Mal kam allerdings leichter Sweat, Jenna melange von Swafing, zum Einsatz. Graumeliertes Bündchen (wie immer) und die geschlossenen Jerseydrücker von Snaply. 
 Aufgesetzte, oben eingefasste Taschen...
 ...und Ellenbogenflicken runden den Look ab und lassen die einfarbige Jacke alles andere als langweilig aussehen. 
 Gerade bei Jacken finde ich weniger oft mehr, damit sie zu möglichst Vielem passen. 
Die Strickjacke ist zusammen mit Wickelshirt und Wickeljacke ganz oben auf meiner eBook-Liste und ich hoffe so sehr, noch einige abarbeiten zu können, bevor ich mich ins nächste Buchprojekt stürze (ich muss irre sein, haha).