Donnerstag, 8. Dezember 2016

Achtes Türchen: Wendebindemütze

Das achte Türchen muss heute schon recht früh an den Start gehen: Die Wendebindemütze. Ein toller Puzzelschnitt, nach dem man eine ganze Reihe süßer Mützchen nähen kann, wahlweise mit klassischen Gesichtsausschnitt oder im "Teufelsmützchen"-Style. Zipfelig, ultraschnell flach rund oder ausgeformt, kombiniere je nach Geschmack. Eine Nummer größer genäht eignet sich der Schnitt auch hervorragend für Fleece und Co. 
Nicht vergessen: Zusätzlich zu den 24% gibt es weiterhin 15% auf alles im Onlineshop.

Ich kanns kaum fassen, aber: Ich bin krank. Richtig und total. Kopf zu, Arme und Beine schwer wie Blei und ich will nur schlafen. Dabei habe ich heute einen extrem wichtigen Termin und muss noch ein bisschen wach bleiben. Dann kann ich hoffentlich bald meine (privaten) großartigen Neuigkeiten erzählen, hach...  (nein, noch immer kein Baby, haha). 

1 Kommentar:

  1. Gute und schnelle Besserung, liebe Pauline! Ich nähe gerade den Pullover aus Deinem ersten Buch (für meinen Zwillingssohn zum Geburtstag) Danke für den tollen Adventskalender! Ich warte auf die Zipfelwendeschlupfmütze. Viele Grüße von einer nähbegeisterten Zwillings- und Einlings-Mama

    AntwortenLöschen