Freitag, 2. Juni 2017

KLIMPERKLEIN: Basicshirt und schmales Mädchenshirt

 Ein bisschen verspätet folgt heute der zweite Teil der Vorstellung der Schnitte aus dem am 14.6.2017 erscheinenden KLIMPERKLEIN-Buchs: Das Basicshirt und das schmale Mädchenshirt!


Das Basicshirt mit Ausschnittdetail ist ein gerade geschnittenes Shirt normaler Weite, das Jungen wie Mädchen gleichermaßen gut steht. Zugegeben hatte ich aber beim Entwickeln ein schönes Basicteil auch für die schmaleren Jungs vor Augen, das wenigstens ein kleines Extra haben sollte. Am Ende habe ich mich für ein von mir geliebtes Stilmittel, ein appliziertes Dreieck am Halsausschnitt entschieden. So eins hat sicher jeder schon an Kaufkleidung gesehen. Schnell und einfach genäht wirkt es erstaunlich professionell und pfiffig. Ob Unistoffe gemixt oder Kontraste auf Mustern, so ein Dreieck bringt viel Effekt bei kleinem Aufwand (wie hier Bündchen Heike blau mit Verena Sternen in rot).
Das Shirt selber kann sowohl mit Ärmelbündchen als auch gesäumt genäht werden, beide Ärmellängen sind im Schnittmuster eingezeichnet und auch die Schnitteile für Ärmelbündchen sind enthalten. Diese sind so geformt, dass die Bündchen nahezu ungedehnt angenäht werden und trotzdem am Handgelenk anliegen. Ich mag das farblich gemixte Shirt aus melange-Unis (Jaro von Swafing) besonders gerne.
 Ich habe leider keine Fotos unserer Shirts, aber bei den Probenäherinnen könnt ihr stöbern gehen:
Matis Zauberwelt
Caraluna
Piechens
Kuckucksblume

Für meine Tochter mag ich körpernahe, taillierte Shirts sehr und somit war klar, auch ein solches soll mit ins Buch. Das Shirt sitzt an Schultern und Ärmeln schön schmal und am Körper mit zunehmender Größe figurbetonter, natürlich mehr oder weniger, je nach Statur. Meine schöne Tochter auf den Bildern ist zierlich und ein kleines, kindgerechtes bisschen Platz in der Weite hat sie noch. 
Das Shirt ist im Buch aus wunderschönem Baumwolljersey "Nadine" , meliert mit Punkten, in der Version mit schmalem Halsbündchen und gesäumten Ärmeln vertreten und außerdem aus Verena Jerseydots als Kombiteil zur Jeggings in der komplett eingefassten Version.


Zwar werden die Shirts hier sehr gerne getragen, wurden jedoch nie fotografiert. Dafür lasse ich meine Probenäherinnen sprechen:

Das Buch kann bereits beim Verlag, bei Amazon und allen Buchhandlungen vorbestellt werden. Morgen geht es weiter mit dem Hoodiebauklasten, ich denke, der wird euch gefallen. 

Herzliche Grüße, Pauline

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen