FAQs

Da mir vermutlich in der nächsten Zeit leider die Möglichkeit fehlen wird, all eure zahlreichen Emails persönlich zu beantworten, will ich hier versuchen, die häufigsten Fragen zu beantworten:

Welche Nähmaschinen benutzt du?

Ich nähe auf einer elna 740, habe dazu noch eine elna 540 als Ersatzmaschine. Ich schätze beide sehr und kann die 540 jedem ans Herz legen, der eine tolle Maschine für lange Zeit und alle Einsätze in der mittleren Preisklasse sucht.
Als Overlock hat mittlerweile die Babylock enlighten die elna 644pro abgelöst.
Meine Covermaschine ist eine Babylock Coverstitch.


Welchen Bandeinfasser hast du? Geht der auch an die Nähmaschine?

Ich fasse häufig mit der Covermaschine und einem Bandeinfasser ein. Dafür habe ich das Original, den Babylock Doppelfaltschrägbinder mit Rechen in der Breite 35/10mm und einen Alternativen von eBay, der unten offen einfasst und eine fertige Breite von etwa 12mm hat.
Achte unbedingt darauf, dass du dir einen Einfasser mit Rechen anschaffst, sonst wirst du bei Jersey nicht glücklich. Für Kombimaschinen gibt es die häufig nicht.
Ich kenne keine jerseytauglichen Alternativen für die Nähmaschine, einzig Bernina hat wohl einen, damit kenne ich mich leider nicht aus.
Einfassen geht aber auch prima von Hand, ehrlich!

Was für Druckknöpfe benutzt du?

Ich habe eine dk98 Standpresse von Kam, mit der ich schon immer meine Kam Snaps befestige, wenn ich mal welche benutze.
Meistens nehme ich die Open Ring Snaps #14 von thesnapstore.com aus Amerika. Dazu muss man zwingend die passenden Dies, also Aufsätze, für die Open Ring Snaps dazu bestellen, die in die dk98 passen. Die Open Rings lassen sich NICHT mit der Handzange anbringen.
Weiterhin bin ich sehr glücklich mit den farbigen Jerseydrückern von Snaply, die ich mit der Prym Vario Zange und den 10mm Jerseydrücker Aufsätzen anbringe.
Sehr zu empfehlen sind auch die hübschen Jerseydrücker von 3exter.net (Tipp: Shop auf Englisch umstellen), die mit den ebenfalls dort erhältlichen Aufsätzen und der Prym Vario Zange angebracht werden.

Wo kaufst du dein Leder?

Ich kaufe mein konventionelles Leder bei www.manu-faktur-eu . Dort gibt es schönes Leder in tollen Farben zu prima Mengen.
Ecopell Leder (pflanzlich gegerbtes Bioleder) habe ich von www.leder-stoffe-online.de , mittlerweile ist das auch über Dawanda zu beziehen.
Bernadette von Kluntjebunt hat in Ihrem Blog Tipps für vegan lebende Puschennäher, die sich nicht mit Stoff begnügen wollen: http://www.kluntjebunt.at/puschen/

Wo kaufst du Stoff?

Ich kaufe Stoff hauptsächlich Online und gelegentlich auf dem holländischen Stoffmarkt. Mein Lieblingsshop ist eindeutig www.sonnenschnuckel.de mit einer tollen Auswahl an Basics und Außergewöhnlichem. Sonst kaufe ich sehr viel bei Aladina.de in der Einkaufsgemeinschaft, weiterhin bei www.stoffundstil.de oder bei www.michas-stoffecke.de . Auch Dawanda hält allerhand nette Quellen parat, ich stöbere dort gerne, vergleiche Preis und entdecke Neues.
Als Hersteller kann ich euch besonders Lillestoff ans Herz legen. Dort gibt es GOTS zertifizierte Stoffe toller Qualität, die man besonders reinen Gewissens vernähen kann.

Gibt es Schnitt xy als eBook oder in anderen Größen? Kann man die Schnitte im Vorfeld schon erwerben?

Ich zeige oft Schnittexperimente, die anschließend noch Jahre darauf warten, zu einem fertigen eBook zu werden. Häufig existieren diese Vorläufer nur in einer oder zwei Größen auf Folie oder Papier. Bevor ich das eBook dazu nicht veröffentlicht habe, sind die Schnitte in keiner Form und Verfassung, in denen ich sie ruhigen Gewissens rausgeben kann, daher ist immer nur erhältlich, was bereits im Onlineshop unter www.klimperklein.com Einzug gehalten hat. Auf Dawanda sind einzelne eBooks gelegentlich vergriffen, ich gebe mir Mühe, sie stets zeitnah wieder einzustellen.

Kann ich bei dir probenähen?

Ich lose grundsätzlich vor Erscheinen eines neuen eBooks meine Probenäher für die jeweilige Runde aus. So ist garantiert, dass ich stets eine schöne Mischung aus Anfängern und Fortgeschrittenen habe, die meine Schnitte und Anleitungen auf Herz und Nieren testen können und das möglichst unvoreingenommen.
Ich habe deshalb kein festes Team und lose/wähle die Tester immer aufs Neue aus den Bewerbungen beim Aufruf aus. Email Anfragen zwischendurch kann ich daher der Fairness halber nicht berücksichtigen, freue mich aber über jede Bewerbung, ob mit oder ohne Blog/Facebookseite und mit viel oder wenig Erfahrung, wenn ein neuer Durchgang ansteht!



Wer mehr über mich persönlich wissen will: 

der kann z.B. hier reinlesen:
http://magazin.snaply.de/behind-the-scenes-klimperklein/

oder hier:
http://punktiert.blogspot.de/2013/10/20-facts-about-me.html

1 Kommentar: