Dienstag, 6. August 2013

Wieder im Lande...

Zurück aus drei Wochen Frankreich und Spanien, Mittelmeer und Atlantik, im Reisemobil mit der ganzen Bande und liebster Gesellschaft... Schön war's, wenn auch bisweilen etwas anstrengend. Zum Glück hatte ich ja eine super Vertretung auf Dawanda und konnte mich so Internetlos entspannen. Das hat schon was.
Meine Nähmaschinen haben mir zugegeben etwas gefehlt. Ich hab den Entzug mit Stricken versucht zu bekämpfen, aber das ist einfach nicht das Selbe.
Zum Glück hatte ich vorgesorgt und ein bisschen Akkordnähen im Vorfeld betrieben. Zum einen, um uns für den Urlaub auszustatten (was gut gelungen ist), zum anderen, um mich nochmal so richtig auszutoben. Ebenfalls gelungen.
So sind drei Stapel entstanden, die ich euch jetzt endlich zeigen kann:
 
Zunächst der Stapel der kleinen Madame: drei unkomplizierte Jerseykleidchen (eigener Schnitt), die quasi durhgehend getragen wurden. Bequem und praktisch, so soll das sein. Stoffwelten Ponys, Punktebasic und Laura&Ben Blumenstoff, drei Lieblinge.
 Ausgebreitet...
Ich LIEBE den Bandeinfasser und meine Babylock Coverstitch. Wirklich! Ich kann mich garnicht sattsehen an den perfekten Kanten.
Und noch an der kleinen Dame:
Im Urlaub getestet: Passt mit 6 noch als Top. Super!
 
Es folgt mein Stapel: Tanktops nach eigenem Schnitt. 5 an der Zahl, das rot-türkise und das grüne sind Lieblinge... Super zum Jeansrock und überhaupt, ich mag auch mal ein bisschen Farbe und Muster tragen.

 
 An mir gefällt mir der "wie-gekauft" Look besonders.
 Vor allem das Ende der Dreifach-Zickzack-Säume kommt mir sehr gelegen. Ich hab mich mit dem Muster nie recht anfreunden können und Zwillingsnadeln sind auch keine echte Alternative. So ne Cover ist schon was Feines, wenn auch wirklich nicht lebenswichtig...

 Zuletzt noch Babysohnemanns Stapel. 5 Kurzarmbodys sind entstanden, einfach perfekt wenns heiß ist, Shorts (z.B. Sommerhose) drüber und fertig.
Schnitt ist ein Eigener, hatte ich fürs Baby gebastelt, mittlerweile gibt es von Schnabelina den Regenbogenbody gratis, wer auch mal will...
Blaue Sternchen mit Ringeln...
 ...Ringelbody kunterbunt...
 ...Ringelbody blau-grün...
 ...Maxistars gehen immer...
 und Znoksterne blau/rot fehlen in der Großaufnahme.
 
So, das war der erste Schwung Sachen zum Nachreichen. Ich hab noch so viel und kann es kaum erwarten euch alles zu zeigen! Macht euch auf Bilderspam gefasst, so die Eingewöhnung aller drei Kinder in neue Kitas mir etwas Zeit lässt. Mir juckts doch so in den Fingern an all den Projekten weiter zu arbeiten. Spätestens September geht's dann rund!