Freitag, 13. März 2015

Wollig, warm und weich

Schon im Dezember habe ich auf dem Stoffmarkt in Hannover ganz besonderen Stoff kaufen müssen: Kuscheligen Merinostrick vom Pumuckl Stoffversand. So weich und garnicht kratzig, das musste einfach etwas winzig kleines für meine Babys werden. Im April kann es ja durchaus noch kühl sein.

Ich habe lange überlegt, was genau ich nähen soll. Endlich habe ich mich entschieden: Der Ringelstrick schrie förmlich Strickjäckchen und wollige, weite Checkerhosen fand ich auch überaus passend. Dazu gab es Wendebindemützen im Teufelsmützchen-Stil. 
 Die Bündchen habe ich alle ebenfalls aus Wollstrick gearbeitet, zum Glück hatte ich zu den Ringelstoffen für diesen Zweck die passenden Unis mitgenommen. 
Die Wickeljäckchen sind mit gefalteten Stoffstreifen versäubert und werden mit Druckknöpfen geschlossen. 
Bei Liegebabys kann ich auch mäßig dehnbare Bündchen aus Jersey vertreten. Das ist sicher wunderbar warm am Bäuchlein.
 Die Mützchen sind hingegen mit Baumwolljersey gefüttert. Doppelt Wolle schien mir doch etwas zu warm. Gebunden werden sie mit Kordel .
Baby zwei bekommt grau. Grau geht immer.
Die Kombis sind in Größe 56 genäht, ich hoffe, die Jäckchen können als Überzieher dienen, bis es endgültig warm wird. 
 Mit Body und Strumpfhose drunter kann ich bei den Hosen vermutlich auf weitere Überkleidung verzichten. Wolle ist ja so wunderbar temperaturausgleichend, da muss man sich um Überhitzung wenig Gedanken machen.
 Bei den Mützchen habe ich Größe 37-39 gewählt. Möglicher Weise ist das zu groß für den Anfang, aber durch die Bindebänder wachsen die Mützen ganz gut mit und da der kleine Sohn wenige Tage nach der Geburt schon Kopfumfang 38 hatte, habe ich mir kleiner nicht getraut. Für den Winter habe ich noch Reste in Ringel- und Unistrick, das gibt gedoppelte Wollmützen. Da freue ich mich jetzt schon drauf. 
Jetzt streichele ich noch türkis geringelt und beige geringelt und hoffe, morgen in Hannover (ja, ich bin so wahnsinnig, noch ein einziger, letzter Ausflug...) noch einmal passende Unis ergattern zu können. Dann gibt es noch klimperkleine Wollanzüge...