Donnerstag, 16. Juli 2015

Streublümchenanzug

Ich liiiebe die Babys in Anzügen, in allen Variationen. Das ist so hübsch und praktisch und sie sehen darin so wunderbar nach Baby aus. 
Mein liebster Anzugschnitt ist dabei der Raglanwickelanzug. Perfekt für Bauchschläfer und Tragebabys durch die seitliche Knopfleiste, durch die sich auch prima wickeln lässt.
In dieser Version aus Lillestoff Jolie sind alle Kanten eingefasst. Der Anzug kann aber auch komplett ohne Einfassung genäht werden, ich hoffe, die Damen geben mir Gelegenheit, das demnächst zu demonstrieren.
Zugegeben, Beinbündchen sitzt etwas besser, aber ich mag den Skandinavischen Look von der komplett eingefassten Variante. 
Und da er jetzt gut passt, gibts auch Tragefotos dazu.
Während die Schwester mit den Händchen spielt...
 ...kann man ein bisschen sporteln. Beine hoch...
 ...und Beine lang...
 und witzig ist es auch.
  Die Schwester trägt übrigens einen in der Schwangerschaft zugeschnittenen und letztens endlich fertig genähten Klassikanzug aus Swafing Gala Ringeln. Das dunkelblaue Pendant wird hoffentlich auch fertig, bevor 62 nicht mehr passt...